Vodice

Bei einem unserer Tagesausflüge verschlug es uns auch nach Vodice. Ich habe es bis jetzt noch nicht erwähnt, aber für Rolf und mich war dies schon die zweite Reise nach Kroatien. Wobei, die erste Reise machten wir 1989 - da nannte man das noch Jugoslawien. Wir mieteten uns damals ein Zimmer in Vodice und verbrachten einen herrlichen Urlaub hier. So erinnerten wir uns an einen kleinen Fischerort, der Touristisch schon erschlossen war, aber alles war recht gemütlich. So kamen wir also, immer der Küstenstraße folgend, in Vodice an. Oh je, hatte sich der Ort verändert. Viele Häuser sind neu erbaut worden, darunter auch einige Hochhäuser, direkt am Strand. Unzählige Hotels. Und auch hier sahen wir, der Strand zu betoniert und zum Rummelplatz umgebaut. Wir schlenderten etwas die Promenade entlang und durch den Ort und schwelgten in unseren Erinnerungen. Bis vor 50 Jahren lebte man hier nur von der Landwirtschaft, dann kamen die Touristen, Ein Eis versüßte uns wortwörtlich alles ein wenig. Wer Jubel, Trubel mag - für den ist Vodice das Richtige. Wir erinnern uns lieber daran, wie beschaulich es einmal in diesem kleinen Ort war.

Mit einem Klick auf die Bilder werden diese vergrößert.