San Francisco

Über den berühmten Highway No. 1 ging es dann nach San Francisco. Kojak lässt grüßen. Die Fahrt war wirklich atemberaubend - die Küstenstraße ist wirklich einmalig. Am Fisherman's Wharf hielten wir uns eine ganze Weile auf. Zum ersten Mal habe ich hier Krebse gegessen. Keine Frage, wir sind auch mit der Cable Car gefahren - auch ein Erlebnis. San Francisco zu besuchen, ohne die Golden Gate Bridge zu überfahren, geht überhaupt nicht. Natürlich sind wir drüber gefahren und auch spaziert. Dann schauten wir uns noch die riesigen Redwood Bäume im nahe gelegenen Muir Woods an. In San Francisco lösten wir auch das Problem mit dem Essen. Abends in einem Pizza-Restaurant, aßen wir wohl die größte Pizza unseres Lebens und lernten zum ersten Mal den Ausdruck "Doggy Bag" kennen.