München

Das Stadtbild Münchens wird von jahrhundertealte Bauwerken und zahlreichen Museen geprägt. Die bayerische Landeshauptstadt ist für das alljährliche Oktoberfest und ihre Bierhallen bekannt, darunter vor allem das 1589 eröffnete Hofbräuhaus. In der Altstadt am zentralen Marienplatz stehen Wahrzeichen wie das neugotische Neue Rathaus, dessen beliebtes Glockenspiel Melodien und Geschichten aus dem 16. Jahrhundert spielt.

Weitere bedeutende Sehenswürdigkeiten sind die Pfarrkirche St. Peter aus dem 12. Jahrhundert und die Frauenkirche aus dem 15. Jahrhundert mit ihren markanten Zwillingstürmen. Im neoklassizistischen Nationaltheater und dem Cuvilliés-Theater aus dem Rokoko (in der opulenten Münchner Residenz) werden Aufführungen der Staatsoper und des Staatsballetts gezeigt. Zu den Höhepunkten des als Kunstareal München bezeichneten Museumsviertels zählt die Pinakothek der Moderne, in deren Ausstellungen Werke Alter Meister bis hin zu moderner Kunst gezeigt werden. In der Maximilianstraße warten Modeboutiquen und Restaurants auf einen Besuch, auf dem geschäftigen Viktualienmarkt werden lokale Erzeugnisse, Käse und Wurstwaren verkauft. Der Englische Garten ist ein großer Park, der bei schönem Wetter zum Sonnenbaden einlädt.

München ist eine Stadt, mit überdurchschnittlich viel Grünfläche. Die Isar, als typischer Gebirgsfluß, bietet mit weitläufigem Flussbett, großen Kiesbänken, den Isar-Auen und angrenzenden Grünflächen viel Platz zum Grillen, Chillen, Fussball- oder Volleyball spielen und vielem mehr. Sie ist perfekter Natur- und Erholungsraum und wird von allen Stadtbewohnern leidenschaftlich geliebt und überdurchschnittlich oft als Freizeitgelände genutzt. In der Isar darf gebadet werden, aber Vorsicht - das ist nur an den gekennzeichneten Stellen erlaubt. Die Isar ist ein Fluss, der nicht überall nur seicht und langsam fließt. 

Wer Lust auf eine kühle Mass hat, einen guaden Obatzdn mit Radieserln genießen möchte und sitzen bleiben möchte, bis der Pfandmarkerl-Mann durch den Biergarten plärrt, dass man doch jetzt gefälligst mal sein Glas zurückgeben soll. Biergärten sind nicht nur Orte in München, sie sind Lebensgefühl, Tagesausflüge, Institutionen. Unter Kastanien sitzen, zuschauen, wie die Bierbank im Laufe des Tages und Abends immer voller wird und die Zeit einfach mal Zeit sein lassen. Das gehört einfach zu München dazu.